müllermösko

2015-2018

 

Neben den beiden individuellen künstlerischen Positionen von Franziska Müller und Lena Mösko entstehen seit 2015 im Ensemble müllermösko Malereien, bei denen beide Frauen gleichzeitig auf derselben Leinwand malen.

Die beiden Künstlerinnen, die bereits seit über 10 Jahren an gemeinsamen Kunstprojekten arbeiten, beschreiten damit einen neuen Weg, in dem die Behauptung der Individualität für die Verschmelzung und Vernetzung mit anderen Gedanken und Mustern in den Hintergrund tritt.

Es entsteht eine starke Symbiose zweier Sichtweisen zu einer neuen, gemeinsamen Bildsprache, die im Prozess selber immer wieder neu verhandelt wird. Dabei entstehen Bilder, die nicht lose zusammengesetzt wirken, sondern wie aus einer Hand.